Featured Image

ANVUK!

Ich packe das Köfferli: ANVUK! Ab nach Vietnam und Kambodscha. Den ganzen Februar lang. Dranbleiben. Wir lesen uns hier.

Featured Image

Back home Kosovo

Nicht nur mein altes Team in Pristina von 1999/2000 besucht. Aber auch, und das war wie Heimkommen. Nach der Arbeit gingen wir damals hierhin: Heute steht an dem Ort, was denn sonst, ein Döner…

Featured Image

Armes reiches Indien

In den Slums von Delhi professionelle Abfallsammler besucht und eine PET-Reziklierstation eröffnet. Mit den Dalit (den Unberührbaren) im Süden von Bihar die neuen Bewässerungsanlagen für ihre Felder überprüft. Später am Abend dann noch auf einen Teller Dal.

Featured Image

Hiram von Aleppo

Hiram from Aleppo reiste im Bauch seiner Mutter auf einem Schlauchboot über die rauhe See. In Mytilini auf Lesbos wurde er am 29. Januar geboren. Er ist gesund und hat einen Bärenhunger. Willkommen Hiram.

Featured Image

Stellung beziehen. Jetzt.

Es ist die Zeit, Farbe zu bekennen. Ein paar Gedanken dazu vor meiner Abreise aus Griechenland: Gestern sind vor Lesbos wieder Flüchtlingsboote gekentert. Es kamen Menschen ums Leben. Kinder. Und Eltern von Kindern, die jetzt keine Eltern mehr haben. Es wäre ganz einfach gewesen, diese Leben zu erhalten. Mit regulären Fähren für Flüchtlinge von der… Read more »

Featured Image

Flüchtlinge nicht verklären, bitte

Randnotiz aus Idomeni, Grenzübergang Griechenland – Mazedonien auf der Balkanroute (ich bin im Moment gerade hier): Flüchtlinge nicht verklären. Nicht besser aber auch nicht schlechter machen, als sie sind. Was sie von uns unterscheidet ist vor allem, dass uns gern die böse Ahnung plagt unser schönes Leben könnte vielleicht einmal in Gefahr geraten, während sie… Read more »

Featured Image

Grenze zu, fertig Schluss

Ich war die letzten Tage in Ungarn. Für Hilfe für die Flüchtlinge aus Syrien und anderen geschundenen Ländern. Im Auftrag von Caritas Schweiz, Österreich und Deutschland. Seit dem 15. September ist Ungarn nun geschlossen. Ein Zaun, viel Stacheldraht, Polizei und Militär sichern die Grenze mit Serbien. Von dort kommt die Gefahr, kommen die Flüchtlinge, die… Read more »

Featured Image

100 Schulen für Sindhupalchok

Sechs Wochen hat mein Job in Nepal gedauert. Gegen hundert provisorische Schulen in sechs vom Erdbeben teilweise komplett zerstörten Gemeinden der Provinz Sindhulpackok konnten wir in dieser Zeit gerade noch rechtzeitig vor dem grossen Regen bauen, herrichten und den Kindern und ihren Lehrerinnen und Lehrern übergeben. Damit ist in diesen Gemeinden wieder ein Stück wichtiger… Read more »

Featured Image

Nepal, Day 1

Erster Tag in Nepal. Gegen den Jetlag hilft eine dreistündige Holperfahrt über erdbebengezeichnete Pisten in die abgelegenen Täler im Distrikt Sindhupaltchok (und retour). Wir trafen die Rektorinnen und Rektoren der zerstörten Schulen in der Region und einigten uns mit ihnen über die sofortige Errichtung von rund 80 bis 100 dezentralen temporären Lernzentren für tausende Schülerinnen… Read more »