Der Soziopath

Der junge Mann im Abteil gegenüber            

Sass einfach da und las in einem Buch.                      

Manchmal hob er seinen Kopf und schaute aus dem Fenster.                                  

Dann las er wieder weiter in dem Buch.                    

Da war kein Laptop, noch Musik aus Stöpseln.

Ein Smartphone hing auch nicht an seinem Ohr.

Er ass auch kein Brot mit Ei und Thunfischmayonnaise.

Und holte sich dazu kein Bier hervor.

Als dann der Zug in Zug ankam und anhielt,

Nahm der Mann sein Buch und sagte leise:

«Hier wohne ich. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Und weiterhin eine gute Reise.»

Der junge Mann im Abteil gegenüber            

War so höflich, wie niemand es ertrug

Man fragte sich, wer ist er, und fragte sich, was spinnt der?

So fein benimmt man sich doch nicht im Zug.